DIE KANZLEI SCHMALZING & PARTNER

Standort Nürnberg

 

1948 Übernahme der Kanzlei von Wirtschaftsprüfer Dr. Eggemann in Fürth durch Dipl. Kfm. Ferdinand Jäcklin und Dipl. Kfm. Helmut Keller.
   
1951 Verlegung der Kanzlei nach Nürnberg und Weiterführung als Bürogemeinschaft zwischen Herrn Jäcklin und Herrn Keller.
   
1974 Gründung der Sozietät Jäcklin und Schmalzing.
   
1984 Austritt Herr Jäcklin aus der Sozietät aus Altersgründen und Weiterführung der Kanzlei als Einzelpraxis Walter Schmalzing.
   
2003 Aufnahme von Frau Steuerberaterin Dipl. Kfm. Michaela Heim als Partnerin und Begründung der Partnerschaftsgesellschaft unter dem Namen Schmalzing & Partner.
   
2006 Beginn der Kooperation mit Dünkel & Partner, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft,  Steuerberatungsgesellschaft in Fürth.
   
2007 Fusion der beiden Kanzleien Dünkel & Partner und Schmalzing & Partner zur neuen Partnerschaftsgesellschaft Dünkel Schmalzing & Partner mit Sitz in Nürnberg und Fürth.
2008 Walter Schmalzing verstirbt. Seine z.T. jahrzehntelang von ihm betreuten Mandanten teilen sich seitdem die Sozien Dünkel, Heim, Bletschacher und Dr. Schrenker.
2009

Melanie Kießling tritt als angestellte Steuerberaterin nach § 58 StBG in die Kanzlei ein.

2015

Knapp sieben Jahre nach dem Tod von Walter Schmalzing wird der Name der Kanzlei verkürzt in Dünkel & Partner.

Zurück